RADIO helle welle

mit der besten Nachricht

24. November 2021
von Hans-Peter
1 Kommentar

„If I…“

So heißt ein Song, den ich heute spiele, engl. für „falls ich“. Ich interpretiere das mal so: Falls ich morgen noch hier bin, noch in derselben Situation bin, bzw. falls mir eben etwas Unvorgesehenes zustößt, falls mein Leben nicht so weitergeht, wie ich es gewohnt bin bzw. erhoffe… Unser Leben ist tatsächlich voller Unsicherheiten. Wir leben in Deutschland 2021 Weiterlesen →

18. November 2021
von Hans-Peter
Keine Kommentare

Zahlen gehen hoch, Laune geht runter, aber…

Mir geht das zumindest so: wenn wieder die steigenden Corona-Inzidenzen durchgegeben werden oder stagnierende Impfquoten oder so etwas, droht meine Laune davon angekratzt zu werden. Das ist gerade das Paradebeispiel, das jedem was sagt, aber man kann das auch auf andere Entwicklungen übertragen: Die Sommer werden heißer, der Kontostand geht runter, Leute nerven usw. – Es gibt auch gegenteilige „Trigger“ (Kontostand geht rauf, Medikament gegen Corona gefunden, Leute sind nett zu mir usw.) – Das sind alles Nachrichten, Erlebnisse, das sind Bewegungen im Weltenlauf, die uns persönlich und/oder als Teil der Menschheit bewegen, in irgendeine Richtung, teils hin und her. Die BESTE NACHRICHT ist demgegenüber ganz anders, sie bewegt uns nicht „weltimmanent“ nach rechts oder links, nach „konservativ“ oder „progressiv“ (vgl. dazu meinen Beitrag zum Thema: „Ist die Beste Nachricht KONSERVATIV?“, derzeit im 24-7-Stream), auch nicht nach „gut gelaunt“ und schon gar nicht nach „schlecht gelaunt“, SONDERN sie eröffnet uns einen GANZ ANDEREN Weg, nämlich den Weg zu Gott, der nicht aus einem weltanschaulichen Prinzip oder einem gedanklich geordneten System besteht, auch nicht aus einem biologischen emotionalen Booster, sondern aus Gott selbst, der Mensch wurde, JESUS CHRISTUS.
(Sendungesnotizen)

14. Oktober 2021
von Jonathan
Keine Kommentare

Jugendfreiwilligendienst in Israel

Anna-Suzette (Bild 1) und Shauna (Bild 2) aus Dußlingen waren nach ihrem Abitur für 9 Monate in Israel, um in Adi Negev, einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung, zu arbeiten: IJFD trotz Corona. Über ihre Erfahrungen haben sie mit Hannes-Christoph Buchmann in einer Livesendung gesprochen.

Teil 1 über die Arbeit in Schule und Kindergarten

 

Teil 2 über Freizeitgestaltung, einen sehr besonderen Feiertag und das Leben unter Beschuss

 

8. Juli 2021
von Jonathan
Keine Kommentare

Content

Ready?

Hallo, Lied 1, Helle, Lied 2, Welle, Lied 3, Lied 4
immer, Lied 5, Dienstags, Lied 6 [sehr lang], Mittwochs
und, Lied 7 [kurz], Donnerstags von, Lied 8, bis, Lied 9, auf 96,6.
Und in den nächsten Wochen – worauf ich mich freue – nicht nur
mit Musik, sondern mit Menschen, Momenten, Geschichten.

die Red.

RADIO helle welle