RADIO helle welle

mit der besten Nachricht

Goldrausch in der Lausitz?

| 5 Kommentare

Möglicherweise bricht jetzt in der Lausitz das Goldfieber aus, denn bei Probebohrungen für ein Kupferbergwerk haben Forscher dort Gold entdeckt. Man spricht von einem riesiges Goldvorkommen, genauer gesagt spricht man von ca. 15 Tonnen Gold, das sind 8 bis 9 Millarden Euro Geld. Lohnt es sich jetzt eine Spitzhacke zu kaufen und in die Lausitz zu ziehen oder anders ausgerückt: Wem gehört das Gold und wer bekommt das Geld?

Im Moment bewirbt sich die KSL Kupferschiefer GmbH als Tochter der panamaischen Minera S.A.  um die Schürfrechte in der Lausitz. siehe dazu auch: http://www.presseecho.de/vermischtes/PE12971832786951.htm

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


RADIO helle welle