RADIO helle welle

mit der besten Nachricht

„If I…“

| 1 Kommentar

So heißt ein Song, den ich heute spiele, engl. für „falls ich“. Ich interpretiere das mal so: Falls ich morgen noch hier bin, noch in derselben Situation bin, bzw. falls mir eben etwas Unvorgesehenes zustößt, falls mein Leben nicht so weitergeht, wie ich es gewohnt bin bzw. erhoffe… Unser Leben ist tatsächlich voller Unsicherheiten. Wir leben in Deutschland 2021 zwar (trotz Corona!) in einer objektiv vergleichsweise sicheren Situation, und dennoch – das fällt auf – sind „wir“ recht gestresst. Dafür gibt es wohl auch rational erfassbare Erklärungen (z.B. Corona, Klimawandel, demographische Entwicklung, Inflation, persönliche Gründe), es ist aber wohl auch bei vielen ein Gefühl, eine Ahnung, jedenfalls eine Verunsicherung, die nicht selten zu ernsten psychischen Beeinträchtigungen führt.
Und Christen, die an Jesus glauben? Auch sie sind Teil einer Welt voller Unsicherheiten, auch sie sollen sich nicht in ihrer menschlichen Sicherheiten rühmen (siehe Jakobusbrief Kapitel 4,13 ff), JEDOCH: Die Verheißungen Jesu Christi, seine Liebe zu uns, seine Treue, seine Beständigkeit, unsere Rettung in ihm – da gibt es keine Zweifel, kein „if he“, sondern: „In Jesus ist für alle Verheißungen das JA und das AMEN“ (2. Korinterbrief 1,20), bzw. „… wenn wir untreu sind – Gott bleibt treu, denn er kann sich selbst nicht verleugnen“ (2. Timotheusbrief 2,13)
(Sendungsnotizen)

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


RADIO helle welle