RADIO helle welle

mit der besten Nachricht

Die Sendung heute: Fußball, Firma, Frieden

| 1 Kommentar

Über die heutige Sendung möchte ich von zwei Dingen erzählen: Erstens von einem sehr coolen Fußball– und Wirtschaftsfeature aus einer Kirchentellinsfurter Sporthalle. Zweitens von spontanen Hörerreaktionen auf Psalmen, die hier im Programm liefen.

„Eddies Fußballclub“, so wurde er in diesem Beitrag von Mitarbeiter Welf Trepte genannt, ist ein bewußt christlicher Verein, und es ging darum, was Fußball und der christliche Glauben eigentlich hier gemeinsam haben und was das Anliegen ist. Auch Rainer Schramm war im Interview zu hören; er betreibt die aufstrebende Telekommunikationsfirma Disatel, die es „ohne Jesus gar nicht gäbe“, wie er sagte. Diese Firma hat soeben „Eddies Fußballclub“ mit Trikots gesponsort, und Rainer Schramm erklärte, warum er ein Herz für Kinder und Jugendliche hat und sie unterstützen möchte. (wir wiederholen das nächste Woche nochmal!)

Der zweite Schwerpunkt wurde von den Hörern der Sendung gesetzt. Es lief hier der 136. Psalm in einer mit Musik vertonten Version, worauf hin der erste Hörer anrief und sagte, das habe ihn sehr berührt, er habe sogar mit dem Auto erstmal rechts ran fahren müssen, um das richtig aufnehmen zu können. – Von dieser Rückmeldung ermutigt, spielte ich noch einen zweiten Psalm von jener Psalmen-CD, woraufhin sich wieder eine Hörerin meldete, diesmal schriftlich; sie schrieb: „Der Psalm 16 war für mich. Ich habe gleich einen Termin, der mir Kopfzerbrechen bereitete, und mein Intellekt arbeitete wie blöd, aber es wurde einfach nicht hell in mir; da dachte ich: Schalt ich mal die helle welle ein, und da ging mir ein Licht auf. Jetzt habe ich Frieden und bin entspannt.“ – Ich habe dann noch einen dritten Psalm gespielt und bin überzeugt, auch dieser Psalm hat Leute erreicht, die hier im Sendegebiet im Auto rumfahren oder oder oder z.B. in Saloniki den Möven zusehen und dabei das hellewelle-Webradio laufen lassen, wie unsere Chat-Freunde LosAngeles…

Also vielen Dank für die Hörer-Rückmeldungen und die freie Interviewertätigkeit von Welf – das ist alles sehr ermutigend!

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


RADIO helle welle