RADIO helle welle

mit der besten Nachricht

Was bisher geschah – Beiträge zur Geschichte Vorpommerns

| 6 Kommentare

Wir von hellewelle Vorpommern denken über Beiträge aus der Geschichte Vorpommerns nach. Da gibt es z.B. folgende Geschichte:

Die Sage vom Wartislaw-Stein bei Stolpe
Eines Tages befindet sich Herzog Wartislaw mit Gefolge in den reichen Jagdgründen südlich der Peene. Ganz ermattet und müde ist er vom langen Ritt und von den Anstrengungen der Jagd. Da lädt ihn der Schatten einer prächtigen Eiche zum Verweilen ein. Kaum daß sein Roß am mächtigen Baum festgemacht ist und der Herzog sich ein wenig ausgestreckt hat, da nickt er auch schon friedlich ein. Sein Gefolge indes läßt ihn einstweilen zurück; die wilde Jagd geht weiter. Es dauert nicht lange, da kommt ein Fischer des Wegs. Der hat sich längst noch nicht zum „verordneten“ Christentum seines Herzogs bekehren lassen. An den vornehm gekleideten und selig schlafenden Wartislaw herangetreten, erkennt er plötzlich seinen Landesherren. Wut und Zorn kommen in ihm hoch. Ist er es nicht, der die alten guten slawischen Götter Jarovit und Svantevit verraten hat? Ist es nicht Wartislaw, der sich nun dünkt, der christliche Herzog der Pommern zu sein?
Da muß er nicht lange überlegen: Der Fischer ergreift eine schwere Keule und schlägt mit kräftigen Hieben auf den überraschten Herzog ein. Doch dessen Schreien und Stöhnen bleibt zunächst ungehört. Mit letzter Kraft reckt er sich noch einmal empor und ergreift den Fischer. Dem reißt er den Kiefer aus – dann hat sich sein Leben vollendet. Wenige Augenblicke später – auch angelockt durch das Stampfen und Wiehern des herzoglichen Pferdes – kehrt das Jagdgefolge Wartislaws in den Grüttower Grund zurück. Neben dem Herzog liegt auch der heidnische Peenefischer – schwerverletzt. Ihm geben die Gefolgsleute des Herzogs den Todesstoß. Da liegen sie nun beide: Täter und Opfer, Heide und Christ.

Sag uns Deine Meinung zu solchen Geschichten. Wenn Du so etwas im Radio hörst, wie gehst Du damit um, wie gehst Du mit dem Radio um? Stellst Du lauter oder schmeisst Du das Dingen weg? Oder fängst Du an zu beten?

6 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


RADIO helle welle